Car radio red

Autoradio kaufen. Tipps

Das Radio im Auto ist heute schon Pflicht, denn ohne Musik oder Infoprogramme würde eine längere Autofahrt zum Problem werden. Normalerweise sind Autoradios bereits werkseitig in einem Fahrzeug verbaut worden. Doch machen Pkw-Besitzer reichen diese Geräte nicht aus. Ein neues Autoradio muss her, doch das ist oft nicht so einfach, denn die Auswahl ist groß. Aus diesem Grund haben wir einige Tipps parat, die man beim Autoradio Kauf beachten sollte.

Autoradio kaufen – auf was sollte man achten

Beim Kauf des neuen Autoradios sollte man vor allem auf dessen Größe achten. In der Regel hat jedes Auto in der Mittelkonsole den Radio in einem davor vorgesehen DIN-Schacht eingebaut. Je nach Automodell gibt es einen einfachen DIN-Schacht bzw. einen doppelten, der für die Aufnahme größerer Geräte, wie z. B. Radios mit NAVI-Bildschirmen gedacht ist.

Aufgrund der modernen Technik finden die meisten Radios dennoch im einfachen DIN-Schachtplatz, sogar Autoradios mit aufklappbarem Bildschirm. Jedoch gibt es auf dem Markt der Autoradios auch Geräte mit Sondergrößen. Diese Art Radio fürs Auto hat beim Kauf immer einen passenden Rahmen dabei, damit das Gerät auch in die nominierten Öffnungen montiert werden kann. Bevor man ein neues Autoradio kauft, sollte man sich den Kauf gut überlegen. Bei viele neueren Automodellen ist der Radio so im Innendesign des Autos integriert, dass es schwer wird, diesen auszutauschen. Hat man die Größe des neuen Autoradios geklärt, gilt es die technischen Anforderungen zu prüfen.  Da wichtigste Merkmal hierbei sind die Watt. Viele Hersteller von Autoradios werben mit hohen Angaben. Diese Angaben sind aber meist nicht die Dauerleistung, sondern kurze Leistungsspitzen.

Wichtig: Als Kunde sollten Sie darauf achten, dass das Gerät ihrer Wahl bezüglich seiner Leistung der DIN-Norm 45324 entspricht. 

Nahe der Watt-Angabe befindet sich ein weiterer wichtiger Wert, der für den Kauf des Radios entscheidend ist, und zwar die Zahl, die angibt, wie viele Lautsprecher überhaupt angeschlossen werden können. Natürlich sind auch die Merkmale Rauschabstand, Klirrfaktor und Klangqualität entscheidend. Hierbei ist es jedoch sinnvoller sich nicht auf die Angaben des Herstellers zu verlassen, sondern lieber das Gerät selbst zu testen bzw. sich bei veröffentlichten Gerätetests unabhängiger staatlicher Stellen belesen, wie z. B. die Stiftung Warentest. Will man ein neues Autoradio kaufen, gilt es natürlich auch auf die Optik zu achten. Das Gehäuse sollte farblich unbedingt zum Interieur des Wagens passen. Auch bezüglich der Display-Farben sollte das Radio zur Beleuchtung der Instrumentierung des Fahrzeugs stimmen.

Weiter geht es mit dem eigenen Radio verhalten. Wer gerne eigene Musik hört, sollte darauf achten, dass das Gerät zusätzlich noch USB-Port bzw. einen Steckplatz für eine Speicherkarte besitzt.  Für MP3-Player reicht schon oft ein AUX-Anschluss aus. Der CD-Player innerhalb des Autoradios sollte mittlerweile schon Standard sein. Wer es bequem mag, kauft sich ein Radio, das bereits einen CD-Wechsler beinhaltet. Für Vielfahrer ist die integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung ganz praktisch. Die weiteren möglichen Features eines Radios sollten abhängig vom Geschmack gewählt werden.

Bild: © oxium – Fotolia.com




Back to Top ↑